Chronische Schmerzen sind behandelbar

Patienten müssen nicht still leiden. Die Behandlung erfordert unterschiedliche Methoden und oft eine adäquate Anwendung von Medikamenten.

Neue Wege

Chronische Schmerzen bedürfen einer gründlichen Diagnose und sorgfältigen Behandlung. Die medikamentöse Behandlung ist ein zentraler Ansatz, sie erfordert ebenso zahlreiche andere Methoden um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen. Dazu pflegen wir seit Jahren ein interdisziplinäres Schmerzkonsilium.

Weitere Informationen

Medikamentöse Therapie

Medikamente spielen bei der Behandlung chronischer Schmerzen eine wesentliche Rolle. Ihr Einsatz ist in den letzten Jahren differenzierter geworden. Einerseits durch systematische wissenschaftliche Forschung und andererseits durch die praktische Erfahrung im täglichen Einsatz. Der aufgeklärte Patient begegnet heute dem Arzt richtigerweise mit Selbstverantwortung auf Augenhöhe.

Weitere Informationen

Ein Bericht

Im Schmerzkonsilium werden die Diagnose analysiert und die Behandlungsempfehlungen abgestimmt. Prof. Dr. med. Eli Alon bespricht diese Ergebnisse ebenfalls mit dem Patienten. Daraus ergibt sich ein einheitlicher Bericht, der dem zuweisenden Arzt ein klares Bild und Empfehlungen vermittelt und auch viel Zeit einspart.

Weitere Informationen

© PRAXIS FÜR SCHMERZTHERAPIE | Impressum | Sitemap